Exkurs: Modernisierung des Familienrechts

Die Familie nach dem Bild des historischen Gesetzgebers zum Schweizerischen Zivilgesetzbuch (ZGB) entspricht nach wie vor einer verbreiteten Realität. Wesentliche Teile der Bevölkerung leben aber heute ausserhalb dieser Rechtsnormen und den darin zum Ausdruck kommenden Vorstellungen.

Der Bundesrat plant die Einführung einer gesetzlich geregelten Partnerschaft mit geringerer rechtlicher Wirkung als die Ehe (als „faktische Lebenspartnerschaft“ bezeichnet). Die Ehe selber wird nicht in Frage gestellt. Der Bericht (siehe Box) soll aber als Diskussionsgrundlage für künftige Gesetzesrevisionen dienen.

Drucken / Weiterempfehlen: